Englisch Deutsch
 
Arbeiten in Kapstadt - Leben in Südafrika - Arbeitsgenehmigungen
 

Auf folgender Internetseite möchten wir vom Leben und Arbeiten in Kapstadt berichten. Viele Arbeitnehmer in aller Welt suchen neue Herausforderungen und Alternativen in anderen Ländern, wie Südafrika. Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten über ein Arbeiten in Kapstadt / Südafrika und geben Ihnen Beispiele an, wie Ihr zukünftiges Leben in Kapstadt aussehen könnte, welches Regelwerk und gesetzlichen Vorschriften erfüllt werden müssen. Viele Studenten suchen ein Praktika in Südafrika, einige möchten in einer Organisation freiwillig arbeiten und andere suchen eine Anstellung in einer südafrikanischen Firma. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Informationen weiterhelfen, ein neues Leben in Kapstadt zu starten und Ihnen Ihre Möglichkeiten über ein Arbeiten in Kapstadt aufzeigt.

Arbeiten in Kapstadt - Einleitung

Das südafrikanische Immigrationgesetz wurde im Juli 2005 über das "Arbeiten in Südafrika" so definiert, dass sie alle Aktivitäten mit umfasst, die einer Anstellung oder dem Beruf des Betreffenden entsprechen, ob vergütet oder nicht. Das heisst, dass alle darunter fallenden Aktivitäten einer einschlägigen Genehmigung und Permits bedürfen, um legal in Kapstadt oder Südafrika arbeiten zu dürfen.

Wer in Kapstadt arbeiten oder eine Arbeitsstelle annehmen möchte, muss weiterhin eine formelle Arbeitsgenehmigung beantragen. Hier ist zwischen verschiedenen Kategorien zu wählen, je nach Art der Tätigkeit, Länge des Aufenthaltes in Südafrika und Qualifikation bzw. Erfahrung des Antragstellers unterschieden wird.

Arbeiten in Kapstadt – Die Autorisierung – Die Arbeitsgenehmigung

Die nun weiter gefasste Definition von "Arbeiten in Südafrika" umfasst einige Aktivitäten, die vormals mit dem einfachen Touristen- oder Besuchervisum erfolgt werden konnten. Das gilt zum Beispiel für kleine Arbeitsprojekte im Namen ausländischer Arbeitgeber, unbezahlte Praktika oder saisonale Arbeit in der Gastronomie oder Filmbranche in Südafrika. Hier kann eine sogenannte Genehmigung zum Arbeiten in Kapstadt oder Südafrika erlangt werden, die an eine gewöhnliche Besuchergenehmigung gekoppelt wird und vom Antragsverfahren her wesentlich weniger aufwendig ist, als die formelle Arbeitsgenehmigung, um in Kapstadt arbeiten zu dürfen.

Arbeiten in Kapstadt - Allgemeine Arbeitsgenehmigung für Südafrika

Die normale und bekannteste Arbeitsgenehmigung in Südafrika ist die sogenannte "allgemeine Arbeitsgenehmigung". Hier muss der südafrikanische Arbeitgeber nachweisen, dass er sich ohne Erfolg bemüht hat, einen südafrikanischen Arbeitnehmer einzustellen. Diese Vorgehensweise muss in vorgeschriebener Form vom Arbeitgeber nachgewiesen werden.Weiter muss er den besonderen Bedarf für die speziellen Qualifikationen, Fähigkeiten oder Erfahrung des Antragstellers beweisen. Auch müssen die Qualifikationen des Antragstellers von den südafrikanischen Behörden evaluiert, was kosten- und zeitaufwendig ist, sowie eine Gehaltseinschätzung eingeholt werden, die belegt, dass dem Bewerber und Antragsteller der Arbeitsgenehmigung nicht weniger gezahlt wird, als ein südafrikanischer Arbeitnehmer.

Arbeiten in Kapstadt – Die Quoten–Arbeitsgenehmigung in Südafrika

Die "Quoten" und Berufskategorien für die sogenannten "Quoten–Arbeitsgenehmigungen", die im März 2006 in Südafrika veröffentlicht wurden, lösten bei vielen Unternehmen in Kapstadt grosse Enttäuschung aus, weil die Berufskategorien ungleich spezieller und daurch restriktiver als in früheren Quotenlisten waren und das Arbeiten in Kapstadt oder Südafrika dadurch wesentlich erschwert wurde. Die Quotenliste wurde im April 2007 erneuert, wodurch Call Center Manager einbezogen und IT-Spezialisten ausgeschlossen wurden. Da qualifizierte IT-Profis in ganz Südafrika gesucht werden, sollte man trotzdem seine Chancen suchen, da man vielleicht in eine der Quoten reinfallen könnte, wenn man die entsprechenden Qualifikationen nachweisen kann.

Dennoch bietet sich für ausländische Arbeitssuchende, die in eine der spezialisierten Berufe passen neue Chancen auf Erteilung einer Arbeitsgenehmigung. Die ausländlichen Antragsteller müssen jedoch mindestens 5 Jahre Berufserfahrung beweisen. Hier muss die Arbeitsstelle nicht besonders ausgeschrieben sein oder vom Arbeitgeber dargelegt und bewiesen werden, dass kein südafrikanischer Arbeitnehmer die Position besetzen kann. Besonders interessant ist, dass eine Arbeitsgenehmigung erteilt werden kann, ohne dass ein Arbeitsangebot oder ein Vertrag des zukünftigen südafrikanischen Arbeitgebers vorliegen muss. Der Antragsteller der beschriebenen Arbeitsgenehmigung muss diese spätestens von 90 Tagen nachgereicht haben. Die Qualifikation vom Antragsteller muss von den südafrikanischen Einwanderungbehörden evaluiert werden, was kosten- und zeitaufwendig ist.

Arbeiten in Kapstadt - Aussergewöhnliche Fähigkeiten

Arbeitssuchende mit einer aussergewöhnlichen Qualifikation kann eine Arbeitsgenehmigung für aussergewöhnliche Fähigkeiten, unabhängig von einem vorliegenden Arbeitsangebot, erlaubt und erteilt werden. Der Begriff „aussergewöhnlich" wird vom Gesetzesgeber nicht näher beschrieben. Allerdings müssen die besonderen Fähigkeiten durch Dokumente nachgewiesen werden und die Beweispflicht unterliegt dem Anstragsteller.

Arbeiten in Kapstadt - Entsendung

Im Falle von Entsendung oder Versetzung von ausländischen Arbeitnehmern zwischen Zweigstellen, verwandten oder angegliederten Firmen kann eine "Entsendungsarbeitsgenehmigung" beantragt und erteilt werden. Hier ist der Beantragung und Verwaltungsaufwand reduziert worden, aber die Abeitsgenehmigung wird auf auf die Dauer von 2 Jahren bewilligt. Gemäss dem letzten Gesetzesentwurf der Einwanderungsbehörde, bei dem unklar ist, wann er in Kraft treten wird, soll dieser Zeitrahmen auf 4 Jahre verlängert werden.

Arbeiten in Kapstadt - Corporate Worker Permit

Arbeitssuchende, die eine Anstellung bei einer Organisation annehmen möchten, die im Besitz eines "Corporate Permit" sind, können mit vergleichsweise geringem Aufwand ein "Corporate Worker Permit" beantragen und erlangen.

Arbeiten in Kapstadt - Ehe- oder Lebenspartner von südafrikanischen Staatsbürgern

Ehe- oder Lebenspartner (auch von hetero- oder homosexuellen Partnerschaften) von südafrikanischen Bürgern- oder Daueraufenthaltsberechtigten, die von ihrem Partner unterstützt werden, können eine Authorisierung zum Arbeiten in Kapstadt - Südafrika erlangen, ohne die strengen Auflagen der Arbeitsgenehmigungen erfüllen zu müssen.

Arbeiten in Kapstadt - Freiwillige, gemeinnützige oder wohltätige Aktivität

Abeitsnehmer, die in Südafrika freiwilligen und/oder wohltätigen und gemeinnützigen Tätigkeiten nachgehen möchten (bei einer non-profit, religiösen oder gemeinnützigen südafrikanischen Organisation), können eine für bis zu 3 Jahre gültige Besuchergenehmigung erhalten, die ihnen diese Art von Arbeiten in Kapstadt - Südafrika erlaubt. Der Firma oder Organisation wird nicht erlaubt ein Gehalt zu zahlen, was man bei der Beantragung dieser Art der Arbeitsgenehmigung bedenken sollte.


Arbeiten in Kapstadt - Daueraufenthaltsgenehmigung für angestellte Arbeitnehmer
Eine Daueraufenthaltsgenehmigung kann beantragt werden, wenn der Antragsteller bereits mindestens 5 Jahre lang eine Arbeitsgenehmigung hatte und ein unbefristetes Arbeitsangebot von einem südafrikanischen Unternehmen vorliegt. Authorisierungen zu Arbeiten für Ehe- oder Lebenspartner von Südafrikanern gelten nicht als Arbeitsgenehmigungen für diesen Zweck und werden damit ausgeschlossen.

Desweiteren können laut südafrikanischem Gesetz auch Antragsteller, die in eine bestimmte Berufskategorie fallen, die Daueraufenthaltsgenehmigung erlangen.

Allerdings sind die entsprechenden Kategorien seit Juli 2005 noch nicht bestimmt worden, und so können derzeit auf diesem Weg keine Anträge auf Erteilung gestellt werden.

Eine südafrikanische Daueraufenthaltsgenehmigung aufgrund von aussergewöhnlichen Fähigkeiten kann sofort und auch ohne unbefristetes Arbeitsangebot erteilt werden, bildet die grosse Ausnahme.

Auf Grundlage von freiwilliger, gemeinnütziger oder wohltätiger Arbeit kann keine Daueraufenthaltsgenehmigung erteilt oder beantragt werden.

Schreiben Sie uns an, falls Sie vorhaben sollten nach Südafrika auszuwandern. Gerne beraten wir Sie über das "Leben und Arbeiten in Kapstadt".

 

Arbeiten in Kapstadt

 
 
 
  Kontaktieren Sie uns
 
email:
Währungskonverter Site Map Copyright © 2005 Useful Links Add your link